TERMINE

„HYPNOSE 2017“

Fachkongress für Hypnose und Hypnose-Therapie

18. und 19. November 2017

HOTEL ADINA
Osloer Str. 3,
60327 Frankfurt am Main.

PROGRAMM

Samstag, 18. 11. 2017

9.00 Begrüßung der Teilnehmer
9.15 – 11.30 Workshop – „Neuroplastizität und Hypnose“
12.00 – 13.00 Vortrag – „Die verborgene Verbindung: Schamanismus und Hypnose“

13.00 – 14.30 Mittagspause

14.30 – 16.45 Workshop – „Hypnose in Geburtsvorbereitung“
17.00 – 18.00 Vortrag – „Die Kraft der inneren Bilder“

19.00 – Ende offen – Geselliges Beisammensein

Sonntag. 19. 11. 2017

9.30 – 13.00 Workshop – „Ich-kann! Die Autosuggestion nach Coué in ihrer praktischen Anwendung“
13.00 – 13.15 Verabschiedung der Teilnehmer

Im Anschluss an die Veranstaltung stehen den Mitgliedern die Räumlichkeiten bis 16.00 Uhr zum zwanglosen Erfahrungsaustausch und Üben weiter zur Verfügung. Während der Workshops sind ausreichend Pausen eingeplant. Es besteht die Möglichkeit, dass sich der Zeitplan und Inhalt geringfügig verschiebt.

Plus Nr. 1:
Sehr gute Übungsmöglichkeiten.

Plus Nr. 2:
Sehr umfangreicher Büchertisch der renommierten Fachbuchhandlung „Middle Earth“.

Plus Nr. 3:
Sehr gute Preise. Das Tagungs-Hotel Adina bietet Staffelpreise an, dies bedeutet, je früher gebucht wird, umso günstiger der Preis. Es ist sinnvoll und anzuraten, sich so früh wie möglich dort für die Übernachtungen anzumelden.

Plus Nr. 4
Neue Mitglieder sind herzlich willkommen und können jederzeit in die Gesellschaft eintreten. Die Entrichtung des Jahresbeitrages von 75,00 Euro berechtigt zur Teilnahme am Kongress. Zugelassen zu dieser Fachfortbildung der Sonderklasse sind nur Mitglieder.

Der Vorstand freut sich auf zahlreiche Teilnehmer.

REFERENTEN und THEMEN:

Dr. Zottmann – Workshop:
„Neuroplastizität und Hypnose“,

S. Stockem – Vortrag:
„Die verborgene Verbindung – Schamanismus und Hypnose“,

C. Schmelzer – Workshop:
„Hypnose in der Geburtsvorbereitung“,

Professor Dr. Müller – Vortrag:
„Die Kraft der inneren Bilder“,

F. J. Neffe – Workshop:
„Ich-kann! Die Autosuggestion nach Coué in ihrer praktischen Anwendung“.

HINWEIS!
Bitte melden Sie sich rechtzeitig an. Die Teilnahmeplätze sind sehr begehrt und daher begrenzt.

 

12. und 13. November 2016

„IDEOMOTORISCHE FINGERSIGNALE“

– Das Praxisseminar mit Ingo Michael Simon –

„Arbeiten mit ideomotischen Fingersignalen in der Hypnose“

Inhalt der Fortbildung:
Am 12.11. und 13.11.2016 November führt die DGHT ein weiteres, sehr interessantes Seminar durch: „Arbeiten mit ideomotorischen Signalen in der Hypnose“. Seminarleiter ist Ingo Michael Simon, ein sehr erfahrener und bekannter Hypnotherapeut; Verfasser einiger, hervorragender Hypnose-Bücher für Therapeuten. Zur Einstimmung auf das Seminar empfehlen wir das Buch „Reframing in Trance“.

Speziell uns, als DGHT, ist es gelungen, für dieses Seminar einen günstigen Komplettpreis auszuhandeln. Daher beträgt die Teilnahmegebühr lediglich 70,00 Euro. Dies ist nicht üblich und in dieser Form nicht wiederholbar. Die geringe Gebühr ist ein sehr kleiner Aufwand, der sich außerordentlich lohnt.

Im Seminarwird großer Wert darauf gelegt, ein persönliches Coaching der Teilnehmer zu gewährleisten. Aus diesem Grund ist die Teilnehmerzahl auf max. 25 Teilnehmer begrenzt. Melden Sie sich bitte frühzeitig an. Eine frühzeitige Anmeldung für dieses Seminar ist doppelt wichtig.

Wo:
64668 Rimbach, Im Gehklingen 37a (Schulungsraum),

Wann:
12. und 13. November 2016

Ablauf:
Samstag, 12. November 2016
Beginn – 11.00 Uhr
Mittagspause 13.00 – 14.00 Uhr
Ende – 18.00 (ggf. auch länger).

Sonntag, 13. November 2016
Beginn – 9.00 Uhr
Mittagspause: 13.00 – 14.00 Uhr
Ende: 16.00 (ggf. früher)

Kosten: 70.00 Euro für Mitglieder der DGHT

ACHTUNG: Nichtmitglieder zahlen 390 €. Wer noch nicht Mitglied der DGHT ist, kann jedoch am Seminartag in die DGHT eintreten. Nach Entrichtung des Jahresbeitrags von 75 € gilt der Seminarpreis für Mitglieder, darüberhinaus kann das neue Mitglied an allen weiteren Veranstaltungen der DGHT oder von Partnern der DGHT ermäßigt oder kostenlos teilnehmen.

ANMELDUNG: Bitte senden Sie alle Anmeldungen an „DGHT-Vorstand@freenet.de„.

 

>>>